19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 21594 Brieftext


Geschrieben am: Sonntag 25.12.1887
 

Frankf. d. 25 Dec: 87

Lieber Herr Speyer und liebste Antonie
dürfte ich ausgehen so käme ich heute zu Ihnen, aber leider bin ich durch eine Erkältung an‘s Haus gefesselt, und muß nun durch das todte |2| Wort für das entzückende Geschenk, das Sie und Antonie mir ge-macht, danken. Aber viel zu schön ist es und ich sollte wohl zanken! die Freude überwiegt aber den Zorn, und so drückt Ihnen Beiden innigst die Hand
Ihre getreue
Clara Schumann.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Speyer, Eduard und Antonie (2982)
  Empfangsort:
 

Fehlerbeschreibung*





Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.