23.01.2024

Briefe



Rückwärts
	
ID: 18180
Geschrieben am: Dienstag 28.05.1889
 

Ffm a/M. 28.5.89.

Hochverehrte Frau!

Es ist uns ein wahrer Kummer, daß wir auf die uns so liebenswürdig zugedachte Freude, den morgenden Abend bei Ihnen sein zu dürfen, verzichten müssen. Es sind uns aber noch 3 weitere Spielabende: heute, morgen und Donnerstag auferlegt. Freitag Nacht sollen wir nach Breslau weiter ziehn. Wie herrlich wäre es doch gewesen, wenn wir noch ein wenig uns hätten sprechen können, wenn wir Ihnen vor allem den innigsten Dank hätten sagen dürfen für Ihren Besuch unseres Spiels und für die treue, liebevolle Ausdauer. Noch hoffen wir mit Zuversicht, Ihnen Ade sagen zu können. Mit warmem Dank und in aufrichtigster Ergebenheit in meine und meiner Pflege befohlenen Namen

Dr Otto Devrient

  Absender: Devrient, Otto (361)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 16
Robert und Clara Schumanns mit Bernhard Scholz und anderen Korrespondenten in Frankfurt am Main / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Anselm Eber / Dohr / Erschienen: 2020
ISBN: 978-3-86846-027-8
410

  Standort/Quelle:*) D-B, s: Mus. Nachl. K. Schumann 5,200
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 

Fehlerbeschreibung*





Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.