19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 13356 Brieftext


Geschrieben am: Sonntag 09.05.1875
 

D. 9ten Mai.

Liebe Frau Henkel,

da Sie noch acht Tage hier bleiben, schlage ich Ihnen vor, wollen Sie nicht zu uns ziehen? Wir haben ein kleines Fremdenzimmerchen u. würden uns herzlich freuen. – Sie wären ganz ungenirt u. könnten Ihren Sohn so viel bei sich haben wie Sie wollten. – Ich hoffe Sie kommen, thelegraphiren Sie mir nur ein Wort u. Sie finden das Zimmerchen von Morgen Montag 12 Uhr an bereit. –
Herzlichst grüßend
Ihre
Clara Schumann.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
Absendeort: Berlin
  Empfänger: Henkel, Johanna (14796)
Empfangsort: Berlin
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 16
Robert und Clara Schumanns mit Bernhard Scholz und anderen Korrespondenten in Frankfurt am Main / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Anselm Eber / Dohr / Erschienen: 2020
ISBN: 978-3-86846-027-8
601f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.