19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 11480 Brieftext


Geschrieben am: Dienstag 03.01.1882
 

bestürzt bin ich zu hören daß die Symphonie den Anfang des Concertes macht, denn sie spannt sehr ab, und danach spielt man doch nicht mehr so frisch und das Publikum ist auch nicht mehr so empfänglich. Ich hatte gar nicht an diese Möglichkeit gedacht, sonst hätte ich Sie vorher gebeten die Symph[onie] am Schluß zu machen. Heute habe ich nun noch eine Bitte, und zwar daß Sie mein Concert nur von einem Theile Ihres Streichquartetts begleiten lassen [we have done it now in Munich with the Concert of my husband identically and found it much better]
Cl. Sch.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
Absendeort: Frankfurt am Main
Empfänger: Müller, Karl (1095)
Empfangsort: Frankfurt am Main
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 16
Robert und Clara Schumanns mit Bernhard Scholz und anderen Korrespondenten in Frankfurt am Main / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Anselm Eber / Dohr / Erschienen: 2020
ISBN: 978-3-86846-027-8
768f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.